Home » Demokratisierungsprozesse in Der Schweiz Im Spaeten 18. Und 19. Jahrhundert: Forschungskolloquium Im Rahmen Des Forschungsprojekts -Die Demokratische Bewegung in Der Schweiz Von 1770 Bis 1870. Eine Kommentierte Quellenauswahl-. Unterstuetzt Durch Den F... by Rolf Graber
Demokratisierungsprozesse in Der Schweiz Im Spaeten 18. Und 19. Jahrhundert: Forschungskolloquium Im Rahmen Des Forschungsprojekts -Die Demokratische Bewegung in Der Schweiz Von 1770 Bis 1870. Eine Kommentierte Quellenauswahl-. Unterstuetzt Durch Den F... Rolf Graber

Demokratisierungsprozesse in Der Schweiz Im Spaeten 18. Und 19. Jahrhundert: Forschungskolloquium Im Rahmen Des Forschungsprojekts -Die Demokratische Bewegung in Der Schweiz Von 1770 Bis 1870. Eine Kommentierte Quellenauswahl-. Unterstuetzt Durch Den F...

Rolf Graber

Published January 24th 2008
ISBN : 9783631565254
Paperback
94 pages
Enter the sum

 About the Book 

Dieser Tagungsband umfasst sechs Referate, die an einem Forschungskolloquium im Oktober 2004 in Zurich gehalten wurden. Sie gehen der Frage nach, weshalb sich in der Schweiz im 19. Jahrhundert zuerst auf Kantons-, dann auf Bundesebene plebiszitareMoreDieser Tagungsband umfasst sechs Referate, die an einem Forschungskolloquium im Oktober 2004 in Zurich gehalten wurden. Sie gehen der Frage nach, weshalb sich in der Schweiz im 19. Jahrhundert zuerst auf Kantons-, dann auf Bundesebene plebiszitare Formen entwickelt haben, die spater mit dem Begriff -direkte Demokratie- gekennzeichnet werden. Die -Volksrechte- sind bis heute ein wichtiges Merkmal des politischen Systems der Schweiz. Ein Schlussel zum Verstandnis dieser Entwicklung liegt in der Herausbildung einer spezifischen politischen Kultur, die sowohl durch vormoderne als auch durch moderne - mit der Aufklarung und der Franzosischen Revolution einsetzende - Einflusse gepragt ist.